ATLAS EXPLORER® UND HIT-O-METER®

Stellen Sie sich vor, Sie möchten sehr große Textmengen, die bei Ihnen in Textform gut gegliedert vorliegen, einem bestimmten Mitarbeiterkreis oder der Öffentlichkeit zugänglich machen. REBMANN TECHNOLOGY hat für diese Zwecke eine Technologie entwickelt, die es zum Beispiel erlaubt, ein großes Werk wie das JAHRBUCH FÜR ÄRZTE UND ZAHNÄRZTE sofort im Web verfügbar zu machen. Dies erfolgt nicht etwa als PDF-Dokument, sondern als völlig komfortable Webanwendung, die sogar mit einem Kaufshop ausgestattet werden kann. Auch die Suchfunktionalität ist einzigartig und von REBMANN TECHNOLOGY entwickelt: Das HIT-O-METER® verarbeitet die Suchergebnisse nach dem Muster eines „Equalizers“. Die Säulen symbolisieren die Kapitel von sehr umfangreichen Dokumenten, wodurch sich zum Beispiel größere Werke sehr schnell nach relevanten Treffern durchsuchen lassen.

Es entsteht kein oder nur ein geringer konzeptioneller und technischer Aufwand. Auf Wunsch gestalten wir die Oberfläche im Corporate Design des Kunden. Dem Anforderungsprofil und den Inhalten entsprechend erarbeiten wir in gemeinsamer Abstimmung ein individuelles Konzept.

Für die Sicherstellung der automatisierten Verarbeitung der Inhalte liefert der Kunde repräsentative Beispieldateien, die in einem ersten Schritt in die Anwendung integriert werden.

Im Basismodul entsteht nur ein geringer Aufwand und der ATLAS EXPLORER® ist innerhalb weniger Tage einsatzbereit. Bei Bedarf ist die Plattform komplett individualisierbar. Möglichkeiten bestehen in der Integration der Anwendung in eine vorhandene Website oder ein Intranet. Durch das bereits integrierte Shopsystem ist der ATLAS EXPLORER® die ideale Basis für den Vertrieb von Inhalten. Zudem ist hier beispielsweise die Verknüpfung von Tools des Kunden mit dem ATLAS EXPLORER® zu einer umfassenden Wissensmanagement-Plattform denkbar.

Die Online-Plattform bietet für den Live-Betrieb eine komfortable Nutzer- und Rechteverwaltung. Zudem ist der ATLAS EXPLORER® ideal für die Nutzung auf Tablets abgestimmt.

Vollautomatische Verarbeitung und Integration der Inhalte in das System

  • Hohe Kosteneffizienz
  • Einfache und schnelle Aktualisierung
  • Unkomplizierte Verarbeitung komplexer Inhalte

Veröffentlichung integrierter Webanwendung im Internet und/oder Intranet

  • komplette Kontrolle über Verteilung der Inhalte
  • Erweiterung durch eigene Tools und Wissensmanagementmodule
  • Nutzer verwenden automatisch die aktuellste Version
  • hohe Akzeptanz der Nutzer durch optisch ansprechende Darstellung in Ihrem Corporate Design, innovative Suchfunktionen und geringe Ladezeiten

Integration des ATLAS EXPLORER® im Intranet, in die Internetpräsenz und/oder als eigenes Portal.

  • Der Content wird nur einmal verarbeitet und steht in unterschiedlichen Umgebungen ohne Bearbeitung zur Verfügung
  • Integriertes Shopsystem

Das HIT-O-METER® visualisiert die Suchergebnisse einzelner oder mehrerer Publikationen im
ATLAS EXPLORER®. Sie erhalten einen intuitiven Überblick über die Struktur der Publikation und sehen die Verteilung relevanter Treffer innerhalb der Publikation.

1. Suchen Sie mit der Volltextsuche nach Inhalten oder greifen Sie auf die klassischen Navigationselemente wie Stichwortverzeichnis oder Kapitelübersicht zurück.

2. Die Visualisierung liefert in Echtzeit ein optisches Ergebnis zu Ihrer Suche. Sie sehen sofort, in welchem Kapitel die interessanten Treffer mit höchster Relevanz zu finden sind. Die grau eingefärbten Balken zeigen die absolute Verteilung der Treffer zu dem Suchbegriff über alle Kapitel: Je höher der Ausschlag, desto mehr Treffer im jeweiligen Kapitel. Die weiß eingefärbten Balken zeigen den Anteil der Treffer im jeweiligen Kapitel, welche eine hohe Relevanz bezogen auf den Suchbegriff aufweisen. Je höher der Ausschlag, desto mehr relevante Treffer befinden sich dort.

3. Kapitelübersicht inklusive der Unterkapitel. Das HIT-O-METER® zeigt auch hier entsprechend des Suchbegriffs das passende Ergebnis pro Unterkapitel an. Auch hier öffnen sich per Mouseover Overlays, aus denen direkt die relevante Textpassage zu erreichen ist.

4. Per Mouseover über die jeweiligen Kapitelbalken öffnet sich eine Übersicht über die Textpassagen des Kapitels, die den Suchbegriff enthalten – sortiert nach Häufigkeit und Relevanz. Mit einem Klick gelangt man direkt zur gewünschten Textpassage.

5. Im Inhaltsbereich sind die Treffer farblich markiert, der Nutzer springt direkt an die Stelle des ersten gefunden Suchbegriffs. Über die Pfeiltasten kann klassisch vor- und zurückgeblättert werden.

Close
Suche