INDUSTRIE DIGITALISIERT PROZESSE MIT DEM ATLAS EXPLORER®

In Industrieunternehmen gibt es vielfältige Anwendungsfelder für den ATLAS EXPLORER®. Überall dort wo größere Textmengen vorhanden sind, ergibt sich ein kostensparendes und hocheffizientes Einsatzgebiet für unsere Datenbanklösung. Es geht darum, Wissen zu verwalten, einem beliebigen Personenkreis zugänglich zu machen und dabei Suchfunktionalitäten bereitzustellen, die Zeit sparen beim Auffinden von Textstellen. Anwendungsgebiete sind in Industrieunternehmen Regularien wie z. B. Zollbestimmungen oder auch Verfahrensanweisungen im Rahmen der Qualitätssicherung. Interessant kann das System auch zur Digitalisierung von Geschäftsberichten oder zur Bereitstellung von Wissensdatenbanken für Mitarbeiter sein. Betriebsanleitungen können sehr effizient in ein Onlinesystem überführt werden. Auf der Kundenseite können digitale Informationssysteme, die im öffentlichen Internet eingebunden und mit unserer HIT-O-METER® Suchfunktionalität ausgestattet sind, entscheidende Mehrwerte generieren.

ANWENDUNGSBEISPIEL

Zoll und Außenwirtschaft: Darstellung des Unionszollkodex (öffnen)

  • Der Unionszollkodex ist über verschiedene Gesetzbücher verteilt und insofern zusammen nur schwer durchsuchbar.
  • In den vorhandenen Gesetzestexten gibt es keine Verlinkungen zu weiterführenden Quellen und Informationen, sodass sich diese der Bearbeiter selbst erschließen muss.
  • Die Gesetzestexte werden einfach und schnell über eine Schnittstelle in die Datenbank ATLAS EXPLORER® eingelesen.
  • Die Navigationsstruktur für die verschiedenen Gesetzbücher wird mitsamt der intuitiven und grafischen Suchfunktionalität HIT-O-METER® beim Einlesen erzeugt.
  • Der Nutzer erhält über alle Gesetzestexte hinweg eine eindeutige Trefferanzeige und kann sich über Kurztexte über die Treffer informieren.
  • Durch die ständig angezeigte Gesamtstruktur der Gesetzestexte hat der Nutzer stets den Überblick, in welchem Bereich man sich gerade befindet.
  • Spezialisten ergänzen in der ATLAS EXPLORER® Datenbank über eine Verlinkungs-Funktion entsprechende Hinweise in den Gesetzestexten. Dadurch ergibt sich ein wesentlicher Mehrwert für den Nutzer.

SCREENSHOW

MATTHIAS HABERSTROH

MATTHIAS HABERSTROH studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart und wen wundert es mit dieser Vita: Er ist selbst begeisterter Flieger. Neben Gründer und Geschäftsführer von REBMANN TECHNOLOGY hat er sich auch mit seinen Firmen RUNWAY36 sowie FIPART der Digitalisierung von Unternehmen verschrieben.

KONTAKT

SARAH REBMANN

Tel. +49 7422-9520-40

sr@rebmann-technology.de

Close
Suche